1923 von Franz Greim erworben, befindet sich die Teichanlage mit ca. 38 ha Wasserfläche und ca. 40 ha Wald in Familienbesitz.

Wir betreiben die Teichwirtschaft nun schon in der vierten Generation und unser bestreben war und ist es, unseren Kunden
eine ausgezeichnete Qualität zu liefern.

Bei unseren Teichen handelt es sich um sogenannte "Himmelsteiche". Das Wasser kommt aus den umliegenden Wäldern.
So können keine Schadstoffe wie Gülle, Spritzmittel o.ä. in unsere Weiher gelangen.

Wir legen großen Wert auf natürliches Futter, so wird nur Getreide aus der Umgebung, von uns persönlich bekannten
Landwirten, verfüttert. Die Futterfische für die Raubfische stammen nur aus unserer eigenen Produktion.

Heibelweiher

Rengenweiher

Ammerwölf Weiher

Zwieselweiher

Straßenweiher